Wenn ich bei Instagram Bilder oder Informationen zum Thema Entsaften mache, dann bekomme ich immer wieder den Kommentar, dass sich einige Leute keinen *Entsafter leisten können und deswegen keinen Saft machen. Deswegen möchte ich dir heute mal erzählen, wie du ganz einfach Saft selber machen kannst, ohne einen teuren oder überhaupt einen Entsafter zu haben. Also ab jetzt gibt es wirklich keine Ausrede mehr.

Alles, was du brauchst um deinen eigenen Saft zu machen, ist einen *Mixer und einen *Nussmilchbeutel.

 

 

 

Gib alle Zutaten für deinen Saft in deinen Mixer, mixe alles ordentlich durch und gib den Brei dann in einen Nussmilchbeutel. Quetsche den Saft durch den Beutel und fertig ist dein Saft.

 

 

 

 

Das ist natürlich nicht ganz so ergiebig und schonend, wie ein Entsafter, jedoch ist es eine super Variante und Möglichkeit, um zu sehen, ob es sich für dich überhaupt lohnt, einen Entsafter zu kaufen. Auf diese Art und Weise mache ich auf Reisen beispielsweise meine Ingwershots, denn darauf will weder Samuel noch ich keinen einzigen Tag mehr verzichten.

Hättest du gedacht, das man so günstig Saft machen kann und das ganz ohne Entsafter? Hast du das schon einmal probiert?

 

Bis ganz bald. Lass es rocken.

Maria

 

Bei den mit einen * markierten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Ich bin in verschiedenen Partnerprogrammen und werde am Umsatz jeder Bestellung über diese Links beteiligt, ohne dass es Mehrkosten für dich als Kunden gibt. Damit unterstützt du meine Arbeit bei Morerawfood. Ganz lieben Dank. Deine Maria 

Leave a Reply