Normalerweise mache ich meine Körper- und gesichtscreme immer auf der Basis von *Kokosöl. Allerdings habe ich bemerkt, dass vor allem im Winter, meine Haut etwas mehr Pflege braucht. Also ich von meiner Freundin Jessy neulich eine Bodylotion geschenkt bekommen habe, habe ich meinen neuen Favoriten gefunden. Denn Jessy macht ihre Creme selber und heute möchte ich ihr Rezept mit meiner Abrundung mit dir teilen.

 

ZUTATEN (für etwa 4 Gläser Körperlotion):

  • 500 g *Kakaobutter
  • 250 ml Hanföl
  • 200 ml Mandelöl
  • 2 EL *Vitamin E Öl
  • 40 g *Arganöl
  • Aromaöl/ätherische Öle nach Wahl (ich habe die Öle Mut, Purification, Lavendel und Stress Away genutzt)

 

ZUBEREITUNG:

Schmelze die Kakaobutter in einem Wasserbad oder in einem Topf bei geringer Hitze. Gib das Öl in ein etwas breiteres, aber nicht zu hohes Gefäß. Gib die restlichen Öle hinzu und lasse die Masse bei Zimmertemperatur leicht fest werden. Die Masse sollte sich noch ohne Probleme mit einer Gabel quetschen lassen. Schlage dann die Masse mit einem Handrührgerät auf und fertig ist deine Kakaobutter-Sahne. Fülle dir die Körperlotion in kleine Gläser ab.

 

Das Video zu diesem Rezept findest du hier. Dort kannst du Schritt für Schritt sehen, wie ich die Kakaobutter-Sahne zubereite. Ich mache gleich immer eine große Portion, weil ich diese Kakaobutter-Sahne sehr gern an Freundinnen verschenke. Das ist ein super schöner Treat und eine tolle Überraschung.

In dem Video habe ich kein Mandelöl genutzt. Wie gesagt war es das erste Mal, dass ich die Bodylotion gemacht habe. Deswegen musst ich mit dem Verhältnis der Öle noch etwas experimentieren.

 

Ich finde diese Bodylotion besser als nur Kokosöl weil sie reichhaltiger ist, schneller einwirkt (früher hatte ich von Kokosöl oft Fettflecken auf meiner Kleidung), richtig wertvolle Inhaltsstoffe enthält, sie länger auf der Haut wirkt, sie ohne Chemikalien ist und man sich seinen eigenen Duft selber aussuchen kann.

 

Hast du denn schon einmal Körperlotion oder Creme selbst gemacht? Über deine Erfahrungen in einem Kommentar würde ich mich sehr freuen.

 

Leckere und einfache Rezepte findest du hier.

Bis ganz bald. Lass es rocken.

Deine Maria

 

Bei den mit einem * markierten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Ich bin in verschiedenen Partnerprogrammen und werde am Umsatz jeder Bestellung über diese Links beteiligt, ohne dass es Mehrkosten für dich als Kunden gibt. Damit unterstützt du meine Arbeit bei Morerawfood. Ganz lieben Dank. Deine Maria 

Leave a Reply