Seit 30 Tagen genau habe ich nun Kurkuma hochdosiert zu mir genommen und möchte heute mein Fazit mit dir teilen. Wie und warum ich das ganze gemacht habe, berichte ich dir in diesem Blogpost.

Ich kann vorab sagen, dass ich relativ kritisch war, weil ich auch gelesen habe, dass es keine richtigen Studien geben soll, die die Wirkung von Kurkuma belegen.  In diesem Video erklärt MaiLab das. Für mich ist es aber immer ganz wichtig, meine eigene Wahrheit herauszufinden und nicht blind auf die Erfahrung anderer zu vertrauen. Deswegen habe ich das Experiment selbst gemacht.

Die ersten Tage habe ich noch nicht so viel verspürt und dachte, dass sich meine Skepsis bestätigen würde.  Aber dann habe ich wirklich etwas gemerkt. Meine Verdauung ist besser geworden, ich war stark gegen Infekte und ich hatte auch gute Energie.

Meine Verdauung war aufgrund mehrerer Faktoren nicht optimal. Stress, unregelmässige Essenszeiten und auch viel Trockenobst waren nur einige Gründe dafür. Etwa 3 Tage nach dem ich angefangen habe diese Kurkuma Kapseln täglich zu nehmen habe ich eine Veränderung gespürt. Ich konnte wieder wie gewohnt auf die Toilette gehen, obwohl sich an den äusseren Umständen nichts geädert hatte.

 

 

 

Aber auch beim Immunsystem hat sich etwas getan. Es ging hier bei uns ein ganz mieser Virus rum. Ich habe mich einen Tag nicht so optimal und energiegeladen wie sonst gefühlt, aber weiter kam nichts. Auch das schreibe ich dem Kurkuma zu. Warum? Samuel hat auch Kurkuma genommen und ist normalerweise sehr anfällig was so etwas betrifft. Nur diesmal blieb auch er verschont.

Das sind die beiden grössten Vorteile, die ich erlebt habe. Aber auch meine Energie war echt gut während dieser Zeit, in der ich das Kurkuma genommen habe.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich doch so viel positive Veränderungen merke. Die Kurkuma-Kapseln sind nach den 30 Tagen alle gewesen und deswegen habe ich mir gleich noch einmal zwei Pakete bestellt. Vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit kann ich solch einen Immunboost sehr gut gebrauchen. Und auch für meine Verdauung ist es eine tolle Unterstützung.

Ich habe mich für Kurkuma Kapseln entschieden, weil Kurkuma stark färbend ist. Ich habe es eimal in meiner Küche selbst entsaftet und die Flecken kaum wieder wegbekommen. Deswegen wollte ich nicht wieder mit frischem Kurkuma zu tun haben. Diese Kapseln vom Feelgood Store sind sehr wirkungsvoll, weil sie mit Piperin kommen, einem Wirkstoff aus Pfeffer der bewirkt, dass mein Körper das Kurkuma besser aufnehme kann. Zusammen mit einem Glas frischen Orangensaft ist die Aufnahme für mich optimal.

Ich bin sehr froh, dass ich das Experiment gemacht habe, denn hätte ich nur auf das gehört, was ich gelesen habe, wäre mir diese tolle Wirkung verborgen geblieben.

Auch Samuel wird sein Kurkuma vom Feelgood Shop weiter nehmen, denn auch er ist von der Wirkung überzeugt.

 

Hast du schon einmal Kurkuma getestet? Wenn ja, was sind denn deine Erfahrungen damit?

Wenn du noch Fragen zu meinem Experiment hast, hinterlass mir die sehr gern in den Kommentaren und ich helfe dir zeitnah weiter.

 

Bis ganz bald. Lass es rocken.

Deine Maria

 

 

Bei den mit einem * markierten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Ich bin in verschiedenen Partnerprogrammen und werde am Umsatz jeder Bestellung über diese Links beteiligt, ohne dass es Mehrkosten für Dich als Kunden gibt. Damit unterstützt Du meine Arbeit bei Morerawfood. Ganz lieben Dank. Deine Maria  

2 Comments

  • Avatar Lizzy sagt:

    Liebe Maria,
    auf Grund deiner Empfehlungen nehme ich zur Zeit auch Kurkuma, da ich ein geschwollenenes Gelenk am rechten Zeigefinger habe. Aber ich habe nicht den Eindruck, dass es bei mir schon geholfen hat, nehme es schon über zwei Monate ein. Allerdings ernähre ich mich nicht rohköstlich, aber überwiegend vollwertig.

    Liebe Grüße
    Lizzy

    • Maria Sperling Maria Sperling sagt:

      Liebe Lizzy,

      vielen Dank für deine Nachricht. Ich bin kein Arzt und darf dir deswegen nichts raten. Meiner Erfahrung nach solltest du trotz deiner nicht vegannen Ernährung eine Veränderung merken. Wenn du nichts merkst, würde ich die Einnahme beenden.

      Alles liebe deine Maria

Leave a Reply