Hast du schon einmal von Kombucha gehört? Das ist ein richtig gesundes, fermentiertes Getränk, was du dir teuer im Laden holen, oder ganz leicht selber machen kannst. Kombucha ist sehr gut für die Darmflora und hat generell viele gesundheitliche Vorteile. Mir hilft es vor allem bei meiner Verdauung und um ganz ehrlich zu sein, schmeckt er mir auch echt lecker.

Heute möchte ich dir zeigen, wie ich meinen Kombucha ganz einfach selber mache und wie du das auch machen kannst.

 

Dafür brauchst du folgendes:

 

ZUTATEN:

 

ZUBEREITUNG:

Gib den Kumbuchapilz und 200ml Startflüssigkeit in eine Saubere Schale. Koche 2 Liter sauberes Wasser auf, gib 4 Teebeutel schwarzen Tee hinzu und lasse den Tee für weitere 20 Minuten köcheln. Gib anschliessend den Zucker hinzu und verrühre ihn gut. Lasse den Tee abkühlen.

Gib nun den Kombuchapilz und die Startflüssigkeit in ein grossen Glas und gib die abgekühlte Tee-Zuckermischung hinzu. Bedecke das Glas mit einem sauberen Baumwolltuch und befestige das Tuch mit einem Gummi.

Ich lasse den Kombucha 1,5-2 Wochen fermentieren bevor ich ihn trinke. Bis dahin ist so ziemlich der ganze Zucker fermentiert. Je länger du den Kombucha fermentieren lässt, umso saurer wird er.

Den fertigen Kombucha bewahre ich im Kühlschrank auf. Dort hält er sich mehrere Wochen.

 

Hier findest du auch ein Video dazu, wie ich Kombucha selber mache.

 

Hast du denn schon einmal Kombucha selber gemacht? Und welche Vorteile erlebst du dadurch? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

 

Mehr leckere und einfache Rezepte findest du hier.

Bis ganz bald. Lass es rocken.

Deine Maria

 

Bei den mit einem * markierten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Ich bin in verschiedenen Partnerprogrammen und werde am Umsatz jeder Bestellung über diese Links beteiligt, ohne dass es Mehrkosten für dich als Kunden gibt. Damit unterstützt du meine Arbeit bei Morerawfood. Ganz lieben Dank. Deine Maria 

2 Comments

Leave a Reply