Ich mache schon seit Jahren meine Zahnpasta selber, aber nun habe ich mein Rezept noch einmal so richtig verbessert. Seit dem ich dieses neue Rezept habe, putzt sogar Samuel seine Zähne mit dieser Zahnpasta, denn auch er merkt, wie gut sie ist. Samuel war anfangs sehr kritisch gegenüber dieser Zahnpasta und deswegen freut es mich umso mehr, dass auch er jetzt mehr und mehr wieder “Back To Nature” macht. Hier ist das genaue Rezept für dich.

 

ZUTATEN:

  • 1 Glas 250ml *Kokosöl
  • 4 gehäufte EL *Birkenzucker gemahlen
  • 3 gehäufte Messlöffel *Sango-Koralle
  • ein paar Tropfen ätherisches Öl, ich nutze 15-20 Tropfen Pfefferminzöl

 

ZUBEREITUNG:

Gib alle Zutaten in das Glas mit dem Kokosöl und verrühre alles ordentlich. Du kannst auch alles in einen *Personal Blender geben, dann wird es noch homogener. Das Video zu diesem Rezept findest du hier. Dort kannst du sehen, wie ich das genau mache.

 

Die Sango-Koralle macht die Zähne schonend weisser. Das Kokosöl wirkt antibakteriell, der Birkenzucker frisst die Kariesbakterien auf und das Pfefferminzöl sorgt für einen frischen Atem. Birkenzucker ist giftig für Hunde, deswegen bitte Vorsicht mit den Vierbeinern. Wenn du homöopathische Mittel nimmst, dann nutze gern ein anderes ätherisches Öl als Pfefferminze, denn Pfefferminze hebt die Wirkung von homöopathischen Mitteln auf.

 

Hast du denn schon einmal Zahnpasta selbst gemacht? Über deine Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

 

Leckere und einfache Rezepte findest du hier.

Bis ganz bald. Lass es rocken.

Deine Maria

 

Ich bin kein Zahnarzt und teile hier nur meine Erfahrungen. Ob du diese Zahncreme für dich nutzen möchtest, obliegt ganz bei dir.

Bei den mit einem * markierten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Ich bin in verschiedenen Partnerprogrammen und werde am Umsatz jeder Bestellung über diese Links beteiligt, ohne dass es Mehrkosten für dich als Kunden gibt. Damit unterstützt du meine Arbeit bei Morerawfood. Ganz lieben Dank. Deine Maria 

Leave a Reply