Der Masterplan (Modul 3 - Hauptmodul)

Dream on - Wünsch dir was!

Das Zielematerial findest du im Modul 1 im Video "Mehr als nur ein Videokurs".

Aufgabe: Was möchtest du mit diesem Kurs erreichen? Schreibe dir diese, deine Vision in ein paar kurzen Sätzen in der Ich-Form auf

Schaffe dir Freiraum

Aufgabe: Nimm dir deinen Kalender und buche dir die nötige Zeit für deinen Masterplan ein. Eine grobe Richtlinie wieviel Zeit du brauchst findest du im Zielematerial. Das Zielematerial findest du im Modul 1 unter Video 6 "Mehr als nur ein Videokurs".

Start with "Why"?

Aufgabe: beantworte die positiven und negativen Fragen und knüpfe an diese Beantwortung so viele positive und negative Gefühle wie möglich. ¨Übertreiben ist erlaubt. Beispielfragen findest du im Zielematerial und dieses findest du im Modul 1 unter Video 6 "Mehr als nur ein Videokurs".

Die Kraft des Unterbewusstseins

Aufgabe: Erstelle dir ein Visionboard für deine Vision. Visualisiere die positiven Gefühle der Beantwortung der positiven Fragen aus dem Video "Start with why" in deinem Visionboard und platziere dieses Visionboard an einem Platz, wo du es jeden Morgen und Abend siehst. Hier siehst du, wie mein Visionboard für 2017 aussiehst und wie ich es erstellt habe. Zur Erstellung deines Visionboards kann ich dir die App "Hay House Vision" empfehlen.


Stop dreaming. Start acting!

Aufgabe: Mache aus deiner Vision ein konkretes Ziel. Nutze dafür das Zielematerial, welches du im Modul 1 unter Video 6 "Mehr als nur ein Videokurs" findest. Nutze die folgenden 7 Schritte als Hilfestellung:

  • 1
    Was möchtest DU?
  • 2
    Was möchtest du wirklich? (nicht was du nicht willst)
  • 3
    Schreibe dein Ziel konkretes Ziel in der Ich-Form auf.
  • 4
    Ein konkretes Ziel ist spezifisch und messbar, erreichbar und realistisch und hat einen Zeitrahmen.
  • 5
    Setze deine Ziele angepasst an deine ganz eigenen Lebensumstände.
  • 6
    Bestimme für jedes Ziel einen Ergebnisindikator.
  • 7
    Bestimme für jedes Ziel eine Belohnung.

Von der Vision zur Realität

Aufgabe: Mache aus deiner Vision ein konkretes Ziel. Nutze dafür das Zielematerial, welches du im Modul 1 unter Video 6 "Mehr als nur ein Videokurs" findest. Nutze die folgenden 7 Schritte als Hilfestellung:

  • 1
    Schritt: Entscheide wie du deine Ernährungsumstellung machen möchtest (radikal oder schrittweise) und unterteile dein konkretes Ziel in kleine Zwischenziele.
  • 2
    Nimm dein erstes Zwischenziel und unterteile dieses in kleine Zwischenschritte.

das Material dazu findest du im Zielematerial und dieses findest du unter dem Video 6 im Modul 1 "mehr als nur ein Videokurs".


Hindernisse überwinden und Rückfällen vorbeugen

Aufgabe: Mache dir einen Notfallplan

Stelle dir die Frage: "Was könnten Gründe sein, dass ich diese Ernährungsumstellung nicht durchhalte und doch nicht schaffe?". Schreibe dir unterschiedliche Lösungen für diese Situationen bereits jetzt auf und trage diesen Notfallplan immer bei dir. Damit du für diese eventuellen Situationen optimal vorbereitet bist.

das Zielematerial dazu findest du unter dem Video 6 im Modul 1 "Mehr als nur ein Videokurs".


Der finale Check - Richtige Vorraussetzungen

Aufgabe: Mache den Final Check. Stelle dir die Frage: "Habe ich die richtigen Vorraussetzungen für die Erreichung meiner Ziele?

Sei ehrlich!

Hilfsmaterial dafür findest du im Zielematerial und dieses findest du im Modul 1 under den Video 6 "Mehr als nur ein Videokurs".


Wie lege ich konkret los?


Wie geht's weiter?

Aufgabe: Mache aus deiner Vision ein konkretes Ziel. Nutze dafür das Zielematerial, welches du im Modul 1 unter Video 6 "Mehr als nur ein Videokurs" findest. Nutze die folgenden 7 Schritte als Hilfestellung:

  • 1
    Schritt: Entscheide wie du deine Ernährungsumstellung machen möchtest (radikal oder schrittweise) und unterteile dein konkretes Ziel in kleine Zwischenziele.
  • 2
    Nimm dein erstes Zwischenziel und unterteile dieses in kleine Zwischenschritte.

Nutze dafür gern die unterstützenden Fragen aus dem Zielematerial. Dieses Material findest du unter Video 6 im Modul 1 "Mehr als nur ein Videokurs".


Ganz ohne Regeln

Es gibt auch ein Zusatzinterview mit Sandy, in dem sie ihre Erfahrungen mit Rohkost teilt. Schau dir das bei Interesse gern an

Hier findest du mehr von Sandy und Benni.