Lust auf Pasta?

Lust auf schnelle Partysnacks?

Lust auf was Neues?

Dann ist unser bester Pasta Salat vegan das richtige für dich.

 

Das Rezept hat meine Mama mal irgendwo im Internet gefunden. Von daher weiss ich die genaue Quelle dazu nicht mehr. Wenn du diese findest, schick mir die Seite gern zu und ich verlinke sie hier in meinem Post.

Wie ich das Rezept zusammen mit Laurella vorbereite, kannst du dir in diesem Video anschauen. 

 

 

ZUTATEN:

Für den Salat:

  • 50-100 g *Pinienkerne von Suessundclever 
  • 1 Bund Ruccula Salat
  • 500 g Nudeln (wir nutzen sehr gern Nudeln auf der Basis von Erbsen, Kichererbsen oder Quinoa)
  • 200g Kirschtomaten
  • 1 kleines Glas getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 kleines Glas Oliven

 

Für das Dressing: 

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1/2 – 1 TL Senf 
  • 1 kleine Zwiebel fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Belieben 

 

 

ZUBEREITUNG: 

Vermische alle Zutaten für das Dressing und gib es zusammen mit den gekochten Nudeln in eine grosse Schale. Verrühre alles gut, damit das Dressing schon in die Nudeln einziehen kann. Schneide die Tomaten, die getrockneten Tomaten und die Oliven klein und gib sie zu den Nudeln. 

Brate die Pinienkerne vor dem Verzehr leicht an und gib sie auf den Salat. Garniere die Schale mit Ruccola und fertig ist dieses leckere und super einfache Mahlzeit.

Wenn ich nicht-vegane Freunde oder Bekannte zu Besuch habe, dann biete ich dazu noch Parmesan Käse an. Dieser ist für “Allesesser” immer noch ein Highlight zu diesem Pasta Salat vegan. 

 

Und wie schmeckt dir dieser Pasta Salat vegan? Das ist doch mal ein etwas anderer Nudelsalat, oder?

Über deinen Kommentar würde ich mich riesig freuen. 

 

Bis ganz bald. Lass es rocken.

Deine Maria 

 

Bei den mit einem * markierten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Ich bin in verschiedenen Partnerprogrammen und werde am Umsatz jeder Bestellung über diese Links beteiligt, ohne dass es Mehrkosten für Dich als Kunden gibt. Damit unterstützt Du meine Arbeit bei Morerawfood. Ganz lieben Dank. Deine Maria

Leave a Reply