Wie geht Schönheit ohne Chemie?

Wie kann man plastikarm auch im Bad leben?

Wie sieht denn so ein “minimalistisches” Bad aus?

 

Ich habe vor einigen Jahren schon über mein BAD- & HAARUPDATE berichtet und diese Fragen beantwortet. Das Video von damals findest du hier.

Übrigens gibt es momentan ein ganz neues kostenloses Webinar dazu, wie du deine Ernährung gesünder gestalten kannst und das ganz ohne Verzicht. Bist du neugierig geworden? Dann schau mal hier vorbei.

Allerdings bekomme ich so viele Fragen zu diesem Thema “BAD- & HAARUPDATE “, dass es wirklich an der Zeit ist für ein Update. Die komplette Badtour findest du hier.

Mein absoluter Geheimtipp sind die Öle von Theessenceofafrica. *Baobab und *Moringa. Diese sind so hochwertig, dass ich sie gern als Ersatz für meine selbstgemachte Creme nutze. 

Das Baobaböl habe ich während der gesamten Schwangerschaft für meinen Bauch genutzt und bin damit super zufrieden. Hier kannst du mehr zu meinen nachhaltigen Schönheitsgeheimnissen lesen. 

Das Moringaöl nutze ich vor allem im Winter. Denn bei trockener Heizungsluft leidet meine Haut manchmal etwas. Hier kannst du mehr darüber lesen.

Den Rest meiner Kosmetikprodukte kannst du im Video sehen. Dort verrate ich dir auch, wie ich momentan meine Haare ganz ohne Shampoo pflege.

Ich hoffe dir hat mein BAD- & HAARUPDATE gefallen.

Was hast du denn alles in deinem Bad? Vermeidest du auch unnötige Plastik oder hast du dir darüber noch nie Gedanken gemacht? Über deinen Kommentar würde ich mich sehr freuen. 

 

Bis ganz bald. Lass es rocken.

Deine Maria 

 

 

Bei den mit einem * markierten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Ich bin in verschiedenen Partnerprogrammen und werde am Umsatz jeder Bestellung über diese Links beteiligt, ohne dass es Mehrkosten für Dich als Kunden gibt. Damit unterstützt Du meine Arbeit bei Morerawfood. Ganz lieben Dank. Deine Maria 

Leave a Reply